Elisabeth Pittl

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision* arbeitet Elisabeth Pittl nach den Grundsätzen der Logotherapie und Existenzanalyse, die das Erleben des Menschen in den Mittelpunkt stellen.  Elisabeth Pittl versteht ihre Arbeit als professionelle Begleitung, womit Klient*innen unterstützt werden, um schwierige Lebenssituationen, belastende Ereignisse oder Phasen sog. “psychischer Erkrankungen” besser zu bewältigen.

Der ganzheitliche Blick auf den Menschen steht bei Elisabeth Pittl an oberster Stelle. Sie bringt langjährige Erfahrung aus der Körperarbeit in der Physiotherapie* in ihre psychotherapeutische Praxis ein, die eine geschulte Wahrnehmung für das Zusammenspiel von psychischen und physischen Phänomenen ermöglicht. Wir Menschen leben und erleben jede Situation mit Körper, Geist und Seele. Der Körper „spricht“ häufig vor der bewussten Aussprache eines Problems, daher können Körperphänomene der Schlüssel zu unbewussten Dynamiken sein. In der Therapie können diese ins Bewusstsein gehoben werden und eine wichtige Grundlage für den Gesprächsprozess bilden.

Der geschulte, ganzheitliche Blick auf den Menschen ermöglicht eine Betrachtung der individuellen Lebenswelt der Person, die auch im Zentrum des Ansatzes der Logotherapie und Existenzanalyse steht. Bei der Logotherapie stehen der Sinn im Leben und das persönliche Wertesystem im Zentrum. Die Existenzanalyse blickt auf die individuellen Existenzbedingungen.

Elisabeth Pittls Haltung als Therapeutin ist geprägt von Empathie, Offenheit und Wertschätzung. Dieser Rahmen unterstützt den Klienten*die Klientin dabei, Unstimmigkeiten zu erkennen, einen passenden Umgang damit zu finden und so zu einer eigenständigen und selbstverantworteten Gestaltung des Lebens zu kommen bzw. dorthin zurückzufinden.

*Elisabeth Pittl ist in der letzten Ausbildungsphase zur Psychotherapeutin. Sie ist zum selbstständigen Arbeiten berechtigt. Zur Qualitätssicherung werden ihre Therapiestunden zusätzlich anonymisiert durch eine*n Lehrtherapeut*in begleitet und sind daher kostengünstiger.

*Nach ihrer Erstausbildung als medizinisch- technische Fachkraft arbeitete sie zehn Jahre im Massagebereich in der Physiotherapie.

Sie hat außerdem zusätzliche Fortbildungen in den Bereichen Achtsamkeit und dem körperorientierten Ansatz des Focusing sowie phänomenologischer Gesprächsführung absolviert.

Visitenkarte_Elisabeth_neu

Tel.: +43 677 634 29 059